LONDONS TOP 5 GO TO SPOTS

LONDONS TOP 5 GO TO SPOTS

Jeder der schon mal in der britischen Hauptstadt war, wird wahrscheinlich wissen wie viel kulinarische Vielfalt die Stadt zu bieten hat. 

Hier möchten wir euch unsere fünf TO GO Cafes in London vorstellen, die wir euch auf keinen Fall vorenthalten möchten. 

1. Farmacy - Nothing Hill

Farmacy liegt im Herzen Nothing Hills. Alles vegan, fancy und unglaublich lecker. Dazu kommt noch, dass alle Speisen ohne Milchprodukte, raffinierten Zucker und Zusatzstoffe auskommen. Perfekt für Foodies, die sich à la Lini's Bites ernähren. Am besten man geht unter der Woche, denn am Wochenende kann es schon mal bis zu zwei Stunden dauern, bis man das Restaurant überhaupt von innen sehen darf. Zum Frühstück unbedingt die Waffeln aus Chocolate Chip mit einem Salted Caramel Mocha probieren. Mittags solltet ihr unbedingt den Farmacy Burger probieren.

2. Glow Bar London - Marylebone 

Glow Bar ist eine ganz besondere Art von Bar, denn hier gibt es nicht nur Moon Milks, sondern auch Kosmetikbehandlungen und Adapotgene. Das pinke Café ist ein wahrer Instagram-Traum für jede Frau. Empfehlenswert ist besonders die Moon Milk Chil, ein Mix aus Maqui Beere, Ashwagandha und Lavendel, zum Entspannen und die Moon Milk Glow, ein Mix aus Shisandra und roter Beete, für den extra Glow.

3. Deliciouslyella - Marylebone

Die wohl erfolgreichste Food Bloggerin unserer Zeit. Ella Mills ist die unangefochtene Queen des healthy eatings. Die Mission der Britin lautet: making vegetables cool. In Ihrem Deli, nahe der Bond Street Station, bietet sie nicht nur Gemütlichkeit, sondern auch unglaublich gesundes, frisches und leckeres Essen. Auf der Speisekarte stehen typische Deliciously-Ella-Gerichte: Blaubeer Pfannkuchen zum Frühstück beispielsweise oder Süsskartoffel-Linsen Curry zum Mittagessen. Zum Abschluss dann noch ein Latte mit Kokos-Reismilch und einem Fudge Brownie to go.

4. Cpress -South Kensington, Fitzrovia, Canary Wharf 

Eine absolute Herzensempfehlung. Cpress bietet nicht nur eine große Auswahl an Smoothies und coldpressed Juices, sondern auch unglaublich leckere Smoothie Bowls und süße Snacks wie beispielsweise die Mocha Cashew Cookies, die ihr unbedingt probieren solltet. Das Café, das in South Kensingtion mit einem kleinen Laden begann, eröffnete schnell (kein Wunder!) weitere Läden in London. 

5. Juice Baby - Chelsea

Am Ende der King's Road liegt das kleine Café, das bekannt ist für seine unwiderstehlichen Acai-Bowls. Am besten mit großem Hunger vorbeischauen, denn hier ist wirklich alles unglaublich lecker. Und wer keine Lini's Bites dabei hat, kann dort den Snix probieren, der fast so gut wie unser Salted Peanut Caramel schmeckt. Aber nur fast ;-). 

 

Wart ihr schon mal in einem dieser Cafés und was sind eure Lieblingsspots in London?

Let us know :)


Laissez un commentaire

Veuillez noter que les commentaires doivent être approvés avant d'être affichés