Süßer Snack

Halloween Frozen Mini Bites

Trick or Treat?! 
Wir sind definitiv Team "Treat". Deswegen haben wir uns für euch ein besonders süßes, aber natürlich auf Lini's Bites Art (also natürlich wie immer vegan, glutunfrei & zuckerfrei) Rezept überlegt.
So könnt ihr euch Halloween dieses Jahr trotzdem noch versüßen. 
 

Zutaten für den Boden:

150 gemahlene Mandeln
120 ml Ahornsirup
30 g Kokosraspeln
20 g gepuffter Amaranth
45 g Cashewmus 
  

Zutaten für die mittlere Schicht:

250 g Kürbispüree
160 g Datteln
30 g Cashewmus
100 ml Hafermilch
  

Zutaten für die obere Schicht:

100 g Zartbitterschokolade
Optional: Granola
    

Zubereitung:

Die gemahlenen Mandeln, Kokosraspeln, gepuffter Amaranth, Cashewmus und Ahornsirup in eine Schüssel geben und gut verrühren. Falls es zu trocken ist kannst du noch etwas Cashewmus hinzugeben. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform füllen und festdrücken.
 
Für das Kürbispüree den Kürbis gründlich waschen, halbieren und die Kerne ausschaben. Den Kürbis in 1-2 cm dünne Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Für circa 25-30 Minuten backen. Nach Ablauf der Backzeit mit einer Gabel prüfen, ob der Kürbis weich ist. Den Kürbis mit 50-100 ml Wasser im Food-Prozessor oder Mixer zu einem Püree verarbeiten.
Anschließend 250 g Kürbispüree mit den restlichen Zutaten in den Food Prozessor (klappt hier etwas besser) oder alternativ Mixer geben und solange pürieren, bis eine geschmeidige Masse entsteht. Anschließend die Masse über den Boden streichen und für mindestens 4 Stunden in die Gefriertruhe stellen.
  

Die Schokolade schmelzen, und über die mittlere Schicht streichen. Optional mit Granola bestreuen.
Zurück in die Gefriertruhe, und dort aufbewahren.
 
Happy Snacking ❤️

Laissez un commentaire

Veuillez noter que les commentaires doivent être approvés avant d'être affichés