Karotten Hafer Rosinen Cookies auf Blech

Karotten-Hafer-Rosinen Cookies

Das großartige an diesen Cookies ist, dass sie aus nur wenigen Zutaten bestehen, die man meistens eh Zuhause hat. Außerdem sind sie im Handumdrehen gezaubert und zudem bei Kindern sehr beliebt. Wer also auf der Suche nach super leckeren, kinderleichten-und gerechten Keksen ist, wird von diesem Rezept begeistert sein.

Für circa 12-15 Kekse:

2 reife Bananen (ca. 400g)

2 Karotten

250 g grobe Haferflocken

100 g Apfelmark oder Apfelmus (achtet darauf, dass es ohne Zucker ist)

50 g Rosinen 

5 EL Reissirup  

1 TL Ceylon-Zimt 

1 Prise Zimt 

Zubereitung: 

Schritt 1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Schritt 2. Die Bananen schälen und in einem Food Processor oder Mixer mixen. Wer dies nicht hat, kann die Bananen in eine Backschüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.

Schritt 3. Die Karotten reiben und zu den Bananen geben.

Schritt 4. Nun die restlichen Zutaten dazugeben und gut miteinander vermengen.

Schritt 5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig mit der Hand zu kleinen Kugeln formen und auf das Backblech legen. Mit der Hand zerdrücken, sodass sie eine Keksform annehmen.

Schritt 6. Die Cookies circa 15-20 Minuten backen, bis sie goldbraun gebacken sind.

Schritt 7. Das Backblech herausnehmen und die Cookies circa 10 Minuten abkühlen lassen. 

Happy snacking!! 

Blaubeer Smoothie und Karotten Hafer Rosinen Cookies auf Blech

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published