Schoko-Cookie-Dough mit Topping

Ein Keksteig aus Kichererbsen?! Zugegeben, das hört sich zunächst etwas komisch an. Aber ihr werdet die Kichererbsen am Ende gar nicht mehr rausschmecken. Das versprechen wir euch. Dieses Schoko-Cookie Dough Rezept ist ein Must-do und perfekt geeignet als Dessert. Ok, man sollte es sich vielleicht nicht unbedingt jeden Tag gönnen ;). Aber ab und an oder an besonderen Anlässen kann man sich diesen Schoko-Cookie Dough schon mal erlauben. Aber aufgepasst, auch hier gilt Suuucht-Gefahr!!

Zutaten: 

220 g Kichererbsen, gekocht (Abtropfgewicht)

250 g Datteln, entsteint und weich

2 gefrorene Banane

25 g Kakaopulver, stark entölt

1-3 EL Ahornsirup

20 g Haselnussmus

1 Lini’s Bites Hazelnut Choc Riegel

 

Für das Topping:

1 Lini’s Bites Hazelnut Choc Riegel

 

Schritt 1. Die Kichererbsen (aus dem Glas oder der Dose) im Sieb gut abspülen. Zusammen mit den gefrorenen Bananen, den Datteln, dem Haselnussmus und dem Kakaopulver in eine Küchenmaschine geben und gut durchmixen. Immer wieder ein wenig Ahornsirup dazu geben, je nachdem wie gut sich die Masse vermengen lässt. Solange mixen bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Schritt 2. Sobald die Masse gut durchgemixt ist, den Lini’s Bites Riegel deiner Wahl (wir haben Hazelnut-Choc verwendet), in Stücke schneiden, hinzugeben und kurz durchmixen.

Schritt 3. Den Schoko Cookie Dough Teig in kleine Gläschen geben und für circa 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Schritt 4. In der Zwischenzeit könnt ihr einen Lini’s Bites Hazelnut Choc Riegel in fünf kleine Stückchen schneiden und anschließend auf den Schoko Cookie Dough Teig geben. 

Happy Snacking!!