Saftiger Süsskartoffel-Schoko-Kuchen

Am 12. Mai ist Muttertag: Passend dazu haben wir uns ein tolles Rezept für euch überlegt. Dieser Süsskartoffel-Schoko-Kuchen ist perfekt, um unseren Mamis einfach mal Danke zu sagen. Er ist tatsächlich aus nur natürlichen Zutaten gezaubert, schmecken tut er jedoch wie eine kleine Sünde. 

Übrigens: Der Schoko-Kuchen macht sich auch super als als Geburtsagskuchen!!

 

Zutaten für den Kuchen:

600 g Süßkartoffeln

200 g Datteln

220 g gemahlene Mandeln (alternativ könnt ihr auch Haselnüsse verwenden)

4 EL Rohkakaopulver

3 EL Ahornsirup

1 Päckchen Backpulver (Weinstein) 

1 Prise Salz

Optional: 1- 2 Lini's Bites Riegel als Topping 

Für die Schokoglasur: 

120 g Kakaobutter

75 g rohes Kakaopulver (stark entölt)

 80 g Ahornsirup

Alternativ könnt ihr eine gekaufte Zartbitterschokolade verwenden (achtet dabei darauf eine zu kaufen, die keinen raffinierten Zucker enthält)

 

Zubereitung:

Schritt 1. Die Süßkartoffeln schälen und in mittelgroße Würfel schneiden. In einem Topf mit Wasser geben und für circa 20 Minuten kochen, bis sie weich sind. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2. Die Datteln, und mit Ahornsirup und den gekochten Süßkartoffelwürfel in den Mixer geben und vermengen. Das kann sehr klebrig werden, aber es lohnt sich.

Schritt 3. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen, die Süßkartoffelmischung hinzufügen und gut verrühren.

Schritt 4. Eine Kuchenform mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben und bei 180 Grad für circa 30-35 Minuten backen. 

Schritt 5. Den Kuchen abkühlen lassen. In der Zwischenzeit könnt ihr die Schokolade zubereiten. Wenn ihr die Schokolade selber machst, könnt ihr die Kakaobutter ganz einfach in einem Wasserbad schmelzen lassen. Danach den Ahornsirup und das Kakaopulver hinzufügen und abkühlen lassen, bis die Kakaomasse etwas dickflüssiger wird. Bei fertiger Zartbitterschokolade, könnt ihr diese auch ganz einfach im Wasserbad schmelzen lassen.

Schritt 6. Zum Schluss die Schokoladenglasur über den Kuchen geben. Optional: 1-2 Riegel Lini's Bites in Stückchen schneiden und den Kuchen damit verzieren. 

 

Happy Snacking!!!