Peanut Butter Choc Balls (ohne Datteln!)

Peanut Butter und Schokolade. Diese beiden Wörter passen einfach zusammen!  Genauso gut wie der Name 'Peanut Butter Choc Balls' klingt, schmecken sie auch. Einfach nur hiiimlisch gut!!! 

Aber probiert es aus und überzeugt euch selbst ;)! 

Zutaten für die Peanut Butter Balls:

  • 200 g Erdnüsse
  • 50 g Haferflocken
  • 50 g Erdnussmus
  • 100 ml Reissirup
  • 2 EL Kakaopulver
  • eine Prise Meersalz
Zubereitung 
              

Schritt 1. Haferflocken und 150 g Erdnüsse in den Mixer geben, bis alles klein gestückelt ist. Das Erdnussmus, den Reissirup und das Kakaopulver mit einer Prise Meersalz hinzugeben und vermengen. Falls die Masse zu klebrig sein sollte, kannst du noch etwas Haferflocken hinzugeben.

Schritt 2. Die Masse aus dem Mixer raus kratzen und zu gleich großen Kugeln formen.

Schritt 3. Die restlichen 50 g Erdnüsse nochmals in den Mixer geben und zu kleineren Stückchen zerkleinern. 

Schritt 4. Die kleinen Erdnussstückchen auf einen Teller geben und die Kugeln solange darin wälzen, bis sie komplett mit Erdnussstücken ummantelt sind.  

Happy Snacking!!!

Peanut Butter Balls

 

Hinterlasse einen Kommentar