Macadamia-Banana Bread

Das typisches Healthy-Banana-Bread darf wohl auf keinem Blog fehlen. Das Gute ist, dass es für die Zubereitung keine besonderen Skills bedarf, denn auch der größte Backmuffel hat das süße Brot im Handumdrehen gezaubert. Und der schöne Nebeneffekt ist dabei, dass man den Teig auch noch roh naschen darf. 

Zutaten, die ihr für das Banana Bread benötigt: 

70 ml Kokosöl

100 ml Reissirup (mehr oder weniger nach Geschmack)

1 EL Chiasamen + 3 EL warmes Wasser

100 g Macadamia Nüsse

3 sehr reife, große Bananen

200 g glutenfreie Mehlmischung oder Buchweizenmehl

50-70 ml Mandelmilch oder Macadamia Milch

100 g Macadamia Nüsse

½ Päckchen Backpulver (Wir verwenden Weinstein-Backpulver)

Zubereitung:

Schritt 1. Den Backofen auf 185°C vorheizen. Die Chiasamen mit etwas Wasser vermengen und circa 15 Minuten andicken lassen und gegeben falls ein paar Male umrühren.

Schritt 2. Die Nüsse grob hacken oder im Food-Processor klein hexeln.

Schritt 3. Die Bananen, Kokosöl und den Reissirup in einen Mixer oder in einen Food Processor geben und pürieren.

Schritt 4. In einer Schüssel das Buchweizenmehl, ¾ der Macadamia Nüsse und das Backpulver vermengen. Anschließend die Mandelmilch, das Bananenpuree und das Chia-Ei nach und nach zum Teig geben und nochmals gut verrühren. Falls der Teig zu trocken ist, noch etwas Milch hinzugeben.

Schritt 5. Der Teig sollte eine klebrige Masse sein, die eher an Brotteig als an Kuchenteig erinnert. Den Teig in eine Backform geben und die restlichen ¼ Macadamia Nüsse drüber streuen.

Schritt 6. Das Brot bei 185°C ca. 35-40 Minuten backen. Die genaue Backzeit hängt vom jeweiligen Ofen ab. Daher empfehlen wir immer mal wieder mit der Gabel in das Brot reinzustecken, um zu schauen wie flüssig der Teig tatsächlich noch ist.

Happy snacking!

Bananen Macadamia Brot