Amelie's Quinoa-Granola

Amelie's Quinoa-Granola

Ich habe zusammen mit meiner Schwester Amelie ihr super leckeres Quinoa-Granola gebacken - die perfekte Ergänzung zu jedem Frühstück!
Das Rezept ist natürlich vegan, glutenfrei, ohne raffinierten Zucker und ganz einfach nachzumachen!
  
Zutaten (für 2 Bleche):
4-5 EL Kokosöl
100ml Ahornsirup
150g gepuffter Quinoa
200g Mandelblättchen
100g Haferflocken
50g Kürbiskerne oder Kokosraspeln
1 TL Vanille
1 TL Zimt
  
Zubereitung:
1. Den Backofen auf 180° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Das Kokosöl in einem Topf schmelzen lassen.
3. Alle trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben und gut vermischen. Anschließend das geschmolzene Kokosöl sowie den Ahornsirup hinzufügen und verrühren, sodass alles gut miteinander vermengt ist.
4. Die Mischung auf zwei mit Backpapier belegten Backblechen verteilen und für circa 15-20 Minuten in den Backofen schieben. Nach der Hälfte der Zeit das Granola vorsichtig wenden, damit es gleichmäßig bräunen kann. 
5. Gut auskühlen lassen und dann in ein luftdicht verschließbares Glas umfüllen - so bleibt das Quinoa-Granola schön knusprig.
Hinweis: Die Backzeit kann je nach Ofen leicht variieren, schaut daher lieber einmal zu viel in den Ofen, damit das Granola nicht zu dunkel wird. 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen